Deutsch

Im Deutschunterricht lernen die Kinder mit Hilfe des Buchstabenhauses (einer Anlauttabelle) und einem dazu passenden Rap schon in den ersten Schulwochen alle Buchstaben kennen. In jeder Woche bildet ein neuer Buchstabe den Unterrichtsschwerpunkt. Von Beginn an lernen die Kinder mit dem Buchstabenhaus zunächst simple Wörter zu schreiben. Bereits nach den Herbstferien können viele Kinder erste Wörter erlesen. Neben dem Schreiben- und Lesenlernen sind im Deutschunterricht die Bereiche „Sprechen und Zuhören” als auch der kritische Umgang mit Sprache – „Sprache untersuchen” von Bedeutung.

Ab dem zweiten Schuljahr rückt die Rechtschreibung zunehmend in den Fokus. Während die Kinder in Klasse eins überwiegend nach Gehör schreiben, lernen sie jetzt rechtschriftliche Strategien und Regelungen kennen und wenden diese zunehmend eigenverantwortlich in eigenen Texten unterschiedlicher Art an.

Städtische Gemeinschaftsgrundschule mit offenem Ganztag und gemeinsamen Lernen Gebhardtstraße
Gebhardtstraße 16 • 42329 Wuppertal Vohwinkel • 0202/563-7323