Mathematik

Zu Beginn des ersten Schuljahres lernen die Kinder die Zahlen im Zahlenraum bis Zehn kennen und zu schreiben. Durch Übungen zur Mengenerfassung, den Vergleich von Zahlen (größer, kleiner, gleich) und das tägliche Operieren und Handeln mit Zahlen entwickeln die Kinder zunehmend Größenvorstellungen und erkennen Zusammenhänge. Erste Operationsvorstellungen werden durch Grundsituationen (hinzufügen - plus, wegnehmen - minus) angebahnt und zunehmend sicher angewendet. Im weiteren Verlauf erschließen die Kinder den Zahlenraum bis 20, gewinnen Zahlen- und Operationsvorstellungen und nutzen Rechenstrategien.

In den weiteren Jahrgangsstufen werden die folgenden Zahlenräume (100, 1.000, 1.000.000) erschlossen, Rechenstrategien ermittelt und ein sicheres Handeln im Umgang mit Lösungsstrategien erprobt.

Neben dem oben beschriebenen Bereich „Zahlen und Operation” ist in allen Jahrgängen auch der Bereich „Raum und Form” von Bedeutung. Hier schulen die Kinder ihre Raumorientierung und sammeln durch handelnden Umgang Grunderfahrungen zu Eigenschaften und Maßen von ebenen Figuren und Körpern (Geometrie).

Städtische Gemeinschaftsgrundschule mit offenem Ganztag und gemeinsamen Lernen Gebhardtstraße
Gebhardtstraße 16 • 42329 Wuppertal Vohwinkel • 0202/563-7323