Musikunterricht

Schlagzeug im Musikraum der Grundschule Gebhardtstraße in Wuppertal VohwinkelKeyboards im Musikraum der Grundschule Gebhardtstraße in Wuppertal Vohwinkel

Im Musikunterricht der Grundschule gilt es vor allem, die Freude und das Interesse der Kinder an Musik zu wecken, ihre musikalische Wahrnehmungs-, Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit zu entfalten und ihre musikalischen Kompetenzen zu entwickeln (Vgl.: Lehrplan Musik). Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf dem aktiven Umgang und der Gestaltung von Musik. Der Unterricht gliedert sich dabei in vier Bereiche:

Musik machen

Die Kinder sollen mit ihrer eigenen Stimme und mit Musikinstrumenten möglichst viele Erfahrungen im Musikunterricht sammeln. Unsere Schule unterstützt diesen Bereich zusätzlich mit vielen musikalischen Aktionen, beispielsweise dem wöchentlichen Weihnachtssingen im Lichthof in der Adventszeit, dem Singen von Martinsliedern beim Lichterfest, mit musikalischen Beiträgen bei Schulfesten wie beispielsweise dem Day of Song und durch musikalische Beiträge in den Theaterstücken der Theater-AG. Zusätzlich bietet das Projekt „JeKI” (Jedem Kind ein Instrument) in Kooperation mit der bergischen Musikschule den Kindern die Möglichkeit, im Nachmittagsbereich ein Instrument an unserer Schule zu erlernen.

Musik hören

In diesem Bereich sollen die Kinder ein differenzierendes Hören in Bezug auf die unterschiedlichsten Musikrichtungen und -stilen (z.B. Popmusik, Jazz, klassische Musik und neue Musik usw.) und unterschiedlichsten Instrumente aus den verschiedensten Epochen und Kulturen entwickeln.

Musik umsetzen

Dieser Bereich kommt dem kindlichen Bewegungsbedürfnis sehr entgegen. Das „Sich Bewegen” zur Musik (durch Tanz, Gestaltung, Mimik und Gestik), das musikalische Gestalten von Szenen und das Umsetzen von Musik in Bildern ist an dieser Stelle von Bedeutung.

Sich über Musik verständigen

In allen oben genannten Bereichen kommt automatisch dieser vierte Bereich zum Tragen. Das Musik machen, das Musik hören und das Umsetzen von Musik setzt eine stetige und intensive Verständigung von und über Musik voraus.

Musik soll neben ihrer Rolle als Gegenstand des Fachunterrichts an unserer Schule in besonderer Weise auch schulische Lernprozesse unterstützen. Neben musikalischen Auszeiten zur Konzentrationsunterstützung finden Begrüßungs- und Verabschiedungslieder, die Ruhemusik (Meditationsmusik, ruhige klassische Musik) während Arbeitszeiten oder die so genannte „Aufräummusik” in vielen Klassen ihren Einsatz.

Der Gebhardtstraßen-Boogie

Refrain:
Uns’re Schule, die heißt Gebhardtstraße,
uns’re Schule, die heißt Gebhardtstraße!
Gebhardtstraße, Gebhardtstraße!
Hier ist jeden Tag viel los!

  1. Jeden Morgen um acht Uhr, yeah,
    da kommen alle an.
    Und wenn die Schulglocke dann läutet,
    fängt das Lernen endlich an.
    Uns’re Schule …
  2. Deutsch und Mathe jeden Tag, yeah,
    es raucht so mancher Kopf!
    Dann auch noch die Hausaufgaben,
    man fühlt sich wie ein armer Tropf!
    Uns’re Schule …
  3. Das Beste sind die Pausen, yeah,
    der Fußballplatz ist voll.
    Hui, da geht’s die Rutsche runter,
    and’re schaukeln lieber doll.
    Uns’re Schule …

Hier ist jeden Tag viel los!
Hier ist jeden Tag viel los!
Hier ist jeden Tag viel los!
Oh, yeah!

Städtische Gemeinschaftsgrundschule mit offenem Ganztag und gemeinsamen Lernen Gebhardtstraße
Gebhardtstraße 16 • 42329 Wuppertal Vohwinkel • 0202/563-7323