JeKI – Jedem Kind ein Instrument

Weiterführender Musikunterricht in Zusammenarbeit mit der bergischen Musikschule

JeKI-Ensemble

Seit Beginn des Schuljahres 2007/2008 bieten wir in Kooperation mit der Bergischen Musikschule allen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an diesem Projekt an. Unterstützt durch die Jackstädtstiftung haben alle Kinder die Möglichkeit, kostengünstig und – soweit machbar – innerhalb ihres Stundenplans ein Musikinstrument ihrer Wahl zu erlernen.

Im ersten Schuljahr erhalten die Kinder eine spielerische Einführung in die Musik. Sie lernen eine Vielzahl an Instrumenten kennen (Gitarre, Geige, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Cello, Trompete, Keyboard, Schlagzeug) und wählen dann ein Instrument aus.

In der zweiten Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler ihr ausgewähltes Instrument als kostenlose Leihgabe der Bergischen Musikschule für den Unterricht und das Üben zu Hause. In kleinen Gruppen von fünf bis acht Kindern lernen sie unter fachmännischer Anleitung, das Instrument zu spielen.

Ab der dritten Klasse findet der Instrumentalunterricht bei der Bergischen Musikschule statt. Zusätzlich haben die Kinder die Möglichkeit, im Ensemble der Schule (geleitet von der Bergischen Musikschule) das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten zu erlernen. Die dritten und vierten Klassen üben hier gemeinsam mit allen vertretenen Musikinstrumenten moderne Orchesterstücke ein, die auf Schulfesten, Musiknachmittagen oder Weihnachtsfeiern aufgeführt werden.